19.07.2016
Frau Bulmahn bei Präsident Santos

Frau Bulmahn neben der Arbeitsministerin Clara López
(© Deutsche Botschaft Bogotá)

Nach einstimmiger Verabschiedung der Bundestagsresolution zur Unterstützung des Friedensprozesses in Kolumbien besuchte die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Frau Edelgard Bulmahn, vom 11. bis 16. Juli 2016 Kolumbien. Im Rahmen ausführlicher Gespräche in Bogotá und Cali mit Regierungsvertretern (Staatspräsident Juan Manuel Santos, Arbeitsministerin Clara López, Vizeaußenminister Francisco Echeverri), der Gouverneurin des Departments Valle de Cauca, dem Bürgermeister von Cali, Vertretern der Kirche, der Zivilgesellschaft, der Entwicklungszusammenarbeit und Wissenschaft

Frau Bulmahn bei Ihrer Teilnahme an der Öffentlichen Diskussionsveranstaltung zum Thema "Equidad de género en tiempos de paz"
(© Deutsche Botschaft Bogotá)
würdigte Frau Bulmahn den bisherigen Fortschritt der Friedensverhandlungen mit den FARC, unterstrich die bleibenden Herausforderungen sowie die Bedeutung der Themen Bildung und Einbeziehung der Frauen bei der Formulierung und Umsetzung des Friedensprozesses.

© Deutsche Botschaft Bogotá

Archiv
Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.